Nano Aquarium

Nano Aquarium

Nano Aquarium

Nano Aquarium

Ein Nano Aquarium braucht nicht viel Platz, ist klein und leicht zu errichten. Viele Anfänger sind sich oft nicht bewusst, dass es leider nicht so ist.

Auch wenn ein Nano Cube, so wird ein Nano Aquarium auch genannt, günstig in der Anschaffung und der Unterhaltung ist, so ist es für einen Anfänger nur bedingt geeignet.

Je größer das Aquarium, desto leichter ist es zu pflegen!

Zunächst klären wir ein paar Fragen die immer wieder auftauchen.

Was ist ein Nano Aquarium?

Auf vielen Seiten kann man nachlesen, dass wohl ein Nano Aquarium alles eingeschlossen ist welches weniger als 60l hat. Ich für meinen Teil teile diese Aussage nicht!

Auf Wikipedia steht das ein Nano Aquarium 36l selten überschreitet. Das finde ich dann doch schon besser. Der Begriff Nano (zu griechisch nãnos = Zwerg) passt hier wesentlich besser!

Da wir uns nun geeinigt haben wie groß ein Nano Aquarium ist können wir nun fortfahren.

Die gängigste Größe ist 28,5 x 39,5 x 44 cm und fasst ca. 30l, wohl eher ein bisschen weniger wenn man den Sand noch abrechnet. Baut man nun ein solches Becken auf ist der Name (NANO) Programm. Es werden Nano Pflanzen benötigt und natürlich auch Nano Bewohner.

Es macht natürlich wenig Sinn in ein Nano Aquarium Pflanzen einzusetzen wie z.B.  Vallisneria gigantea oder ähnliches.

Bild
gutes Design
Fluval Edge I Nanoaquarium mit 23l Fassungsvermögen, schwarz *
Aquael 5905546191456 Aquarium Shrimp Set Smart LED, Komplett Set Mit Morderner LED - Beleuchtung *
Preistipp
Dennerle  5938 NanoCube Complete+ 20 Liter *
Preis
113,00 EUR
58,30 EUR
81,00 EUR
Prime
Volumen
23 Liter
20 Liter
20 Liter
Abmessungen
43 cm, Tiefe: 26 cm, Höhe: 22,4 cm
35 x 35 x 40 cm
25 x 25 x 30 cm
Beleuchtung
Heizung
Unterlage
Filter
gutes Design
Bild
Fluval Edge I Nanoaquarium mit 23l Fassungsvermögen, schwarz *
Preis
113,00 EUR
Prime
Volumen
23 Liter
Abmessungen
43 cm, Tiefe: 26 cm, Höhe: 22,4 cm
Beleuchtung
Heizung
Unterlage
Filter
Bild
Aquael 5905546191456 Aquarium Shrimp Set Smart LED, Komplett Set Mit Morderner LED - Beleuchtung *
Preis
58,30 EUR
Prime
Volumen
20 Liter
Abmessungen
35 x 35 x 40 cm
Beleuchtung
Heizung
Unterlage
Filter
Preistipp
Bild
Dennerle  5938 NanoCube Complete+ 20 Liter *
Preis
81,00 EUR
Prime
Volumen
20 Liter
Abmessungen
25 x 25 x 30 cm
Beleuchtung
Heizung
Unterlage
Filter

Anzeige
Letzte Aktualisierung am 18.10.2017 um 06:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Tiere kann ich im Nano Aquarium pflegen/halten?

keine Fische ins Nano Aquarium

keine Fische ins Nano Aquarium

Wieder so eine Frage über die es mindestens 1000 verschiedene Antworten gibt. Oben habe ich beschrieben das ein Nano Aquarium selten über 36l hat,das bedeutet nun es kommen keine Fische  in das Aquarium, punkt. Es ist doch ganz einfach ist das Becken kleiner als 60l kommen keine Fische rein.

Sollte es größer sein kannst du Fische rein machen, hier aber auch unbedingt darauf achten was für Fische. Du kannst keinen Agassiz-Zwergbuntbarsch (der brauch schon großer 150l) in ein 60l Becken packen.

Garnelen sind doch super. Ich mag die kleinen. Oder wie wäre es denn mit Schnecken? Es gibt so viele schöne Schnecken, also so richtig schöne!

Es geht sogar ganz ohne Bewohner. Mach einfach ein paar Pflanzen in dein Nano Aquarium und sieh den Pflanzen beim Wachsen zu. Es gibt erstaunlich viele die sowas haben.

Was für Pflanzen eignen sich am Besten?

Pauschal gibt es keine Antwort. Am Besten eignen sich jedoch Javamoos, Perlkraut, Mooskugeln und auch die amerikanische Wasserhecke. Aber es gibt noch jede Menge anderer Pflanzen die super aussehen im Nano Aquarium.

Zu beachten ist das einige der Pflanzen CO² benötigen damit sie wachsen.

Vorteile und Nachteile vom Nano Aquarium

 Vorteile 
  • besonders klein
  • pflegeleicht
  • schnell zu reinigen
  • geringe Haltungskosten
  • schnell einzurichten
 Nachteile 
  • sehr anfällig (z.B. Überfütterung)
  • nur kleine Pflanzenarten
  • gestalterische Freiheit eingeschränkt
  • wenig Platz für Technik

Checkliste für ein Nano Aquarium

Du brauchst folgende Artikel für dein Nano Aquarium:

  1. Ein Nano Becken -> hier würde ich empfehlen dir ein Nano Aquarium von Dennerle zu besorgen die gibt es in verschiedenen Größen und sehen echt schick aus (ich habe auch 4 Stück)
  2. Filter, wenn du dir ein Set kaufst ist dieser meist schon dabei
  3. Heizung
  4. Unterlage für das Becken
  5. Abdeckscheibe
  6. Beleuchtung
  7. Sand oder Kies je nachdem was dir besser gefällt oder was für Bewohner du hast
  8. Pflanzen
  9. Sonstige Deko (Steine, Wurzeln usw.)
  10. Zeitschaltuhr
  11. Thermometer
  12. Netz
  13. Schlauch für Wasserwechsel
  14. Wassertest Set
  15. Pflanzenpinzette (optional)

So ich denke ich habe alles. Bei vielen Nano Aquarien Sets (besonders bei dem Dennerle Aquarium (Anzeige)) ist schon fast alles dabei.

Anzeige
Letzte Aktualisierung am 18.10.2017 um 06:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das kostet es dich

Zusammengerechnet liegt alles bei etwa 230€ für ein Nano Aquarium, wobei das natürlich noch variieren kann. Der Stromverbrauch hält sich jedoch in Grenzen und belaufen sich auf ca. 15€ / Jahr. Weitere laufende Kosten sind Wasser / Abwasser mit ca. 2-3€ / Jahr (regional sehr unterschiedlich), Verschleißteile wie Filtermedien und Austausch der Beleuchtung ca. 30€ / Jahr, Futter für Garnelen und/oder Schnecken ca. 10€ / Jahr ( bei mir bekommen sie auch Gurken, Brennnesseln oder ähnliches)

Dies ist dann ein Gesamtbetrag von ca. 60€ / Jahr an laufenden Kosten die auf dich zukommen.

Anschaffungskosten ca. 230€

Laufende Kosten ca. 60€ / Jahr

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Jürgen sagt:

    Hey,

    vielen Dank für diesen richtig guten Artikel. Hast mir damit sehr geholfen.
    Gibt es dazu noch eine Fortsetzung?
    Das wäre Klasse 🙂

    • LarsLars sagt:

      Hallo Jürgen,

      in der Tat ist noch eine Fortsetzung geplant und die ist sogar schon in arbeit 🙂
      Ich weiß noch nicht ob ich es diese Woche noch schaffe, aber nächste bestimmt

      Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.