Kirschblatt Riesenwasserfreund – Hygrophila corymbosa

Der Kirschblatt Riesenwasserfreund mit dem Lateinischen Namen HYGROPHILA CORYMBOSA ist eine Aquariumpflanze, die sich mit ihrem schnellen Wachstum gut dafür eignet, den Hintergrund zu begrünen. Aquarianer, schätzen an dieser Wasserpflanze, dass sie keinen großen Pflegeaufwand dafür einplanen müssen. Diese Pflanze ist im Allgemeinen sehr genügsam und damit eine zuverlässig wachsende Wasserpflanze, die auf Schwankungen eines Aquariums nicht sofort empfindlich reagiert.

HERKUNFT – Kirschblatt Riesenwasserfreund

Die Hygrophila corymbosa ist in Asien beheimatet.

KENNZEICHEN

Das Aussehen des Kirschblatt-Riesenwasserfreundes ist nicht besonders spektakulär und dennoch ist es eine schöne saftig grüne Pflanze für das Aquarium. Auf ihren Stängeln bilden sich einzelne, mitunter recht große Blätter aus. Der Kirschblatt Riesenwasserfreund kann in einem großen Aquarium bis zu 0,5 m hoch wachsen. Diese Höhe erreicht die Pflanze bei guten Bedingungen in einer relativ geringen Zeit. Selbst die Breite der Pflanze ist mit bis zu zwanzig Zentimetern beeindruckend.

PFLANZE GEEIGNET FÜR …

Die Hygrophila corymbosa ist für das Begrünen von großen Aquarien gut geeignet. Sie wird vor allem als Hintergrundpflanze eingesetzt. Selbst für offene Aquarien geeignet und am schönsten in der Gruppenbepflanzung.

PFLEGE VON Kirschblatt Riesenwasserfreund

Wenn man die Pflanze nicht beschneidet, wächst sie leicht über den Wasserspiegel hinaus. Sie wird in einer Gruppenbepflanzung eingesetzt. Die einzelnen Sprosse, müssen mit soviel Abstand eingesetzt werden, dass auch die Blätter unten ausreichend mit Licht versorgt werden.

Beschneidungen sind beim Kirschblatt Riesenwasserfreund möglich, wenn das üppige Wachstum im Aquarium zum Problem werden sollte. Am Besten ist es, wenn die Triebe der Pflanze im betreffenden Aquarium entfernt werden. Bei Bedarf, können diese Triebe dazu dienen, neue Pflanzen in einem anderen Aquarium heranzuziehen. Bei ausreichender Beleuchtung bildet der Riesenwasserfreund auf der Wasseroberfläche kleine blaue Blüten aus.

Der Kirschblatt-Riesenwasserfreund wird über Kopfstecklinge vermehrt. Ein Ausdünnen ist zu empfehlen um den weiter unten liegenden Teilen der Pflanze ausreichend Licht zu gewähren. Die Pflanze wird im Aquarium einfach in den Bodengrundeingepflanzt.