Aquarium Thermometer

Als Besitzer von einem Aquarium ist ausreichend Wissen notwendig. Immerhin ist die Zuständigkeit für Lebewesen eine ehrenwerte Aufgabe. Die Pflege und Wartung sollte deshalb absolut auf hohem Niveau statt finden. Oft fällt es schwer, die einzelnen Kriterien gut zu überblicken. Bei einer näheren Überprüfung der eigenen Vorgehensweise fällt auf, dass das Thema Temperatur unterschätzt wird. Deshalb dient der folgende Text Personen, die sich zu wenig mit einem Aquarium Thermometer auskennen.

Sale
DIGIFLEX LCD Wasser Thermometer für Aquarium *
  • Größe des LCD-Bildschirms: 2,5 x 1,2cm, einfach abzulesen
  • Hochwertiger Saugnapf, einfach zu installieren
  • Messbereich: -50°C bis +70°C
  • Länge des Fühlerkabels: 1m
  • Stromversorgung: 1 x LR44 Knopfbatterie

Letzte Aktualisierung am 28.03.2017 um 18:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Warum muss ein Aquarium Thermometer ausgezeichnete Werte bieten?

Tiere, die im Wasser leben benötigen eine sehr gute Flora. Alle Komponenten müssen perfekt harmonieren. Die feine Abstimmung der Einzelheiten ist erforderlich, um den Fischen ein langes Leben zu ermöglichen. Neben den Werten vom Wasser und der korrekten Fütterung spielt die Temperatur vom Wasser eine entscheidende Rolle. Leider sind Fische nicht in der Lage die Körpertemperatur selbst zu regulieren. Die Messwerte müssen in jedem Fall auf die Bewohner abgestimmt sein. Ansonsten sind Erkrankungen die Folge. Wer aber auf eine artgerechte Haltung achtet und alle Kriterien berücksichtigt, kann sich lang an den Tieren erfreuen.

 

Drei Varianten wecken das Interesse

Der Markt hat viele Modelle zu bieten. Nennenswert sind aber längst nicht alle. Große Unterschiede beim Preis und der Qualität erschweren die Wahl zunehmend. Ein Käufer sollte ein Aquarium Thermometer wählen, welches die Temperatur korrekt anzeigt. Generell wird zwischen diesen drei Optionen unterschieden:

1. Mess-Streifen
2. Analoge Thermometer
3. Digitale Varianten

Zoo Med TH-26E Digital Aquatic Turtle Thermometer, für Wasserschildkröten-Aquarien - komplett wasserdicht *
  • genaues Messen
  • zur Kontrolle der Temperatur in Aquarien und Terrarien
  • wasserdicht - verwendbar unter Wasser
  • geeignet für Süß- und Meerwasser
  • mit leicht ablesbarer LCD-Anzeige

Letzte Aktualisierung am 28.03.2017 um 18:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jede Version bringt Vor- und Nachteile mit sich. Ziemlich sinnvoll sind Thermometer erst dann, wenn das Gerät wasserdicht ist. Für eine passable Messung muss das Gerät im Wasser sein. Wenn dann Flüssigkeit eindringt, war die Kaufentscheidung wohl fehlerhaft. Von Vorteil ist es, wenn das Ablesen der Temperatur bis auf die letzte Dezimalstelle erfolgen kann. Das schafft nur das digitale Modell. Ein analoges Thermometer ist einfach zu montieren, birgt aber die Gefahr, dass es leichter zu Bruch geht und Quecksilber auslaufen könnte. Die Anbringung von einem Mess-Streifen ist unkompliziert. Noch dazu sind die Kosten überschaubar. Jedoch ist der Messwert eher nicht verlässlich. Eine starke Beeinflussung der Zimmertemperatur sorgt dafür, dass der Wert nicht exakt sein wird.

Checkliste gratis herunterladen!
Mach aus deinem Aquarium einen Blickfang! Weiterhin bekommst du regelmäßig meinen Newsletter mit Tipps, Erfahrungen & Empfehlungen rund um die Aquaristik!
Wir hassen Spam. Deine Emailadresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.